25.09.2016 / Artikel / / ,

Auch in Zukunft gilt: Die CVP macht sich stark für Schaffhausen

Die CVP Schaffhausen gratuliert Theresia Derksen und Rita Flück zur Wahl in den Kantonsrat sowie Thomas Schnarwiler zur Wahl in den Stadtrat von Stein am Rhein. Nach der Wahl ist vor der Wahl: Wir werden uns auch in den nächsten vier Jahren mit voller Kraft für die Anliegen von Familie, MIttelstand und KMUs einsetzen.

Der Abstimmungssonntag hatte gut begonnen für die CVP: Die Schaffhauser Stimmbevölkerung folgte – wie so oft – den Empfehlungen der Partei und lehnte sowohl die Initiative Grüne Wirtschaft wie auch die AHV-Plus-Initiative ab, während das NDG deutlich angenommen wurde.

Weniger rosig waren die Ergebnisse der Kantonsrats- und Stadtratswahlen. Mit den Sitzverlust von Franz Marty im Kantonsparlament und dem Verlust des Stadtschulratssitzes von Nathalie Zumstein gab es weniger zu feiern. Die CVP ist weiterhin mit Rita Flück Hänzi und Theresia Derksen im Kantonsrat vertreten. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Gemeinderat Christian Di Ronco. Zudem hat es die CVP geschafft, mit Thomas Schnarwiler erstmals in den Stadtrat von Stein am Rhein einzuziehen.

Wir gratulieren allen Gewählten ganz herzlich zum Ergebnis und bedanken uns bei den Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen.

Für die Zukunft gilt: Die CVP wird sich auch in den kommenden vier Jahren mit voller Kraft für Mittelstand, Familien und KMUs einsetzen und gestärkt zu den nächsten Wahlen antreten.