11.06.2018 / Artikel / / , , ,

Ja zum Geldspielgesetz

  • Die CVP ist erfreut über die Annahme des Geldspielgesetzes. Aus Sicht der CVP ist es ein ausgewogenes neues Gesetz, das sowohl den Spielerschutz, die Bekämpfung der Geldwäscherei und die Zulassung des Online-Geldspiels vereint.
  • Die heutige Gewinnerin ist die freiwillige Schweiz – die Vereine, die Kultur, die Sportorganisationen. Sie werden weiterhin durch Gelder aus den Lotteriegewinnen unterstützt und können in der Schweiz das Gemeinwesen und den sozialen Zusammenhalt mit ihrem Angebot stärken.
  • Das Geldspielgesetz ist die Umsetzung von Artikel 106 Bundesverfassung über die Regelung der Geldspiele zugunsten gemeinnütziger Zwecke, welcher 2012 mit 87.1% vom Volk angenommen wurde. Dieser Verfassungsauftrag wurde nun endlich umgesetzt.
  • Nun können Massnahmen ergriffen werden, damit nicht weiterhin hunderte Millionen Franken in Offshore-Staaten, wie Malta und Gibraltar abfliessen, sondern dieses Geld in der Schweiz bleibt – in der AHV, in Sport und Kultur.

 


Für weitere Auskünfte:

Christophe Zumstein, Vize-Präsident CVP Stadt Schaffhausen, 079 706 83 28, christophe.zumstein@cvp-sh.ch